Array ( [0] => 5 ) Gemeinde

Zahlen & Fakten

Einwohner Stand 31.12.2021: 6.906 mit Hauptwohnsitz, 264 mit Nebenwohnsitz

Hebesätze in der Gemeinde Ampfing:

  • Hebesatz für Gewerbesteuer:   330 v.H.
  • Hebesatz für Grundsteuer A:    380 v.H.
  • Hebesatz für Grundsteuer B:    350 v.H

Lage:

Die Gemeinde Ampfing liegt ca. 70 Kilometer östlich der Landeshauptstadt München und rund zehn Kilometer vor den Toren der Kreisstadt Mühldorf a. Inn.

Höhenlage:

ca. 420 Meter über NN

Naturraum:

Die Gemeinde Ampfing liegt im Tal der Isen und gehört nach der naturräumlichen Gliederung dem Gebiet der “Isar-Inn-Schotterplatten” an.

Siedlungscharakter:

Siedlungsschwerpunkte im Gemeindegebiet sind die Ortschaften Ampfing, Salmanskirchen und Stefanskirchen. Bei den übrigen Siedlungen handelt es sich fast ausschließlich um landwirtschaftliche Einöden und Weiler.

Struktur, zentralörtliche Einstufung:

Ampfing hat in den letzten Jahrzehnten einen grundlegenden Strukturwandel erlebt. Die früher überwiegend landwirtschaftlich geprägte Gemeinde zählt nun mit leistungsfähigen Industrie-, Handels- und Gewerbebetrieben zu den wirtschaftlichen Zentren des Landkreis Mühldorf a. Inn. Die gewachsene zentralörtliche Bedeutung Ampfings kommt in der seit 1994 wirksamen Aufstufung vom Kleinzentrum zum Unterzentrum zum Ausdruck.

Verwaltungszugehörigkeit:

Die Gemeinde Ampfing ist eine kreisangehörige Gemeinde des Landkreises Mühldorf a. Inn. Sie ist nach den Städten Waldkraiburg und Mühldorf a. Inn die einwohnerstärkste Landkreisgemeinde.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner