Gewerbeflächen

Ampfing, in der Mitte des Landkreise Mühldorf a. Inn gelegen, zeichnet sich durch eine ideale Infrastruktur aus. Durch den Bahnanschluss an die Strecke München – Simbach kann München in einer knappen Stunde erreicht werden. Auch der direkte Straßenanschluss an die Autobahn A 94 stellt eine hervorragende Voraussetzung für eine Gewerbe- bzw. Betriebsansiedlung dar.

Trotz des raschen Wachstums der Gemeinde Ampfing in den letzten Jahren, ist die Wohnqualität in Ampfing nicht gesunken und die Einwohner fühlen sich, nicht zuletzt, durch das tolle Freizeit- und Sportangebot rundum wohl in der Gemeinde.

Informationen über den Gewerbestandort Ampfing und über eine mögliche Gewerbe- bzw. Betriebsansiedlung, erhalten Sie in der Gemeindeverwaltung bei unserem 1. Bürgermeister Ottmar Wimmer (Tel.: 08636/5009-10) oder bei unserem Geschäftstellenleiter Hans Leitner (Tel.: 08636/5009-12, Mail: hans.leitner(a)ampfing.bayern.de).

Der aktuelle Hebesatz für die Gewerbesteuer in der Gemeinde beträgt 330 v.H. und der Hebesatz für die Grundsteuer B 350 v.H.

Der Landkreis Mühldorf a. Inn hat zusammen mit den Städten und eine Gewerbeimmobilienbörse erstellt, in der Interessierte frei stehende Gewerbeimmobilien finden und sich notwendige Informationen für eine Anmietung oder einen Kauf holen können.
Die Gewerbeimmobilienbörse finden Sie auf der Wirtschaftsförderungsseite des Landkreis Mühldorf a. Inn. Zusätzlich gibt können Sie sich im Standortinformationssystem („SISBY“) der IHK informieren.