Grüne Lagune seit 02. Juni 2021 geöffnet

Die Lagune in Ampfing hat seit Mittwoch, den 02. Juni 2021 wieder ihre Pforte.

Wie auch in den Vorjahren ist der Eintritt kostenfrei und unterliegt einem Hygienekonzept um die Sicherheit eines jeden Besuchers zu gewährleisten. Je nach Witterung hat die Lagune täglich von 13.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.
Die Frühschwimmer können täglich von 06.30 bis 07:30 Uhr ihre Bahnen ziehen. Unter der Telefonnummer 08636/981621 können Sie sich täglich ab 10.00 Uhr informieren, ob das Bad geöffnet oder geschlossen ist.

 

Zutritt

Der Zugang auf das Gelände der Grünen Lagune ist nur über den Haupteingang (Hinmühler Weg) möglich. Die seitlichen Zugänge an der West- und Ostseite sind geschlossen. Am Eingangsbereich erfolgt die Kontaktdaten-erfassung über die Nutzung der luca App oder einem Datenblatt, das ausgefüllt werden muss.

 

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden wie folgt festgesetzt:

 

  • Frühschwimmer 6.30 bis 7.30 Uhr
  • Normalbetrieb 13.00 bis 19.00 Uhr

Die Gemeinde Ampfing behält sich vor, das Bad bei unsicheren Witterungsverhältnissen geschlossen zu lassen
(mit Ausnahme Frühschwimmen – dieses findet täglich statt).

 

Besucherzahl

Die Grüne Lagune darf von max. 350 Person betreten werden. Dazu wird jeder Person bei Zutritt über den Haupteingang eine Nummer ausgehändigt.

 

Datenerhebung bei Zugang

Am Eingangsbereich müssen Kontaktdaten hinterlegt werden, was am Schnellsten über die luca-App erfolgt.

Alternativ liegt auch ein Datenblatt zum ausfüllen bereit, auf dem Name, Vorname, Wohnort, Anzahl Familienmitglieder, Datum, Eintritts-Uhrzeit, Austritts-Uhrzeit und Telefonnummer anzugeben sind.

Der Nummernzettel (und ohne luca-App das Datenblatt) sind beim Verlassen des Bades am Ausgang abzugeben. Falls es bei Ein- bzw. Ausgang zu Wartezeiten kommt, bitten wir um Geduld und mit Abstand zu warten.

 

Einfach und sicher mit der luca App in die Grüne Lagune 

Seit Eröffnung der Grünen Lagune bietet die Gemeinde Ampfing die Möglichkeit, sich am Eingang ganz einfach, sicher und schnell mit einem QR-Code in der luca App zu registrieren.

Die neue luca App wird überall da eingesetzt werden, wo Menschen zusammenkommen und ermöglicht eine verschlüsselte und datenschutzkonforme Kontaktdaten­aufnahme und eine schnelle und lückenlose Nachverfolgung von Infektionsketten.

Bitte laden Sie sich die luca App auf ihr Smartphone über den Play Store / App Store herunter. Am Eingang der Lagune wird dann nur Ihr QR-Code gescannt und schon können sie ins Badevergnügen starten.

 

Verhaltensregeln

• Die Begleitung einer erwachsenen Person ist abweichend von der bisherigen Regelung für
Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr erforderlich.

• Der Besuch ist nicht möglich, für Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion, für
Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen (nicht anzuwenden
auf medizinisches und pflegerisches Personal mit geschütztem Kontakt zu COVID-19-
Patienten) oder Personen, die aus anderen Gründen einer Quarantänemaßnahme unter-
liegen (z. B. Rückkehr aus Risikogebiet, zu Ausnahmen wird hier auf die jeweils aktuellen,
gültigen infektionsschutzrechtlichen Vorgaben verwiesen) und für Personen mit COVID-19
assoziierten Symptomen (akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und
Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere).

• Bitte halten Sie auf dem ganzen Gelände die zurzeit gültigen Hygienevorschiften ein. Für
Personen ab dem 15. Geburtstag ist das Tragen einer FFP2-Maske ist Pflicht in den Bereichen
des Eingangs, der Sanitäranlagen und des Kiosks. Auf dem Weg zur Toilette und
Gastronomie besteht ebenfalls Maskenpflicht! Kinder und Jugendliche zwischen dem 6.
und 15. Geburtstag müssen in den o.g. Bereichen nur eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

• Nutzen Sie vor und nach der Benutzung der Sanitäreinrichtungen die angebrachten Seife-
mittelspender.

• Die Sanitäreinrichtungen sollen nur von max. 2 Personen getrennt nach Geschlecht gleich-
zeitig genutzt werden.

• Der Aufenthalt mehrerer Personen auf dem Freibadgelände ist so zu gestalten, dass er
höchtens den Kreis an Personen umfasst, der in der derzeit geltenden Bayerischen Infektion
schutzverordnung definiert ist.

• Beachten Sie die Markierungen und Hinweistafeln auf dem gesamten Gelände.

• Als Dusche und Umkleidemöglichkeit stehen nur die Kaltdusche und die Umkleiden im
Außenbereich des Geländes zur Verfügung.

• Verlassen Sie das Schwimmbecken nach der Nutzung unverzüglich.

• Der Zugang zum Schwimmteich ist von der Personenanzahl beschränkt und die Anzahl der
gleichzeitig im Becken befindlichen Badegäste ebenfalls. Um die Anzahl der Badegäste
kontrollieren zu können gilt folgende Regelung:

Schwimmteich (Schwimmerbereich – max. 50 Personen zeitgleich): Zu- und Ausgang über den südöstlichen bzw. südwestlichen Einstiegsbereich.

Schwimmteich (Nichtschwimmerbereich (max. 30 Personen zeitgleich):
Zu- und Abgang über den nördlichen Einstiegsbereich. Der einfache Wechsel von einem Bereich in den anderen ist untersagt!

Kinderbereich:
Im Kinderbereich gilt die Elternaufsicht. Tragen Sie dafür Sorge, dass Ihre Kinder den nötigen Sicherheitsabstand von 1,5 Meter einhalten. Die max. Anzahl der Badegäste in diesem Bereich ist mit 15 Personen festgelegt. Bitte helfen Sie mit, damit die Anzahl nicht überschritten wird.

Spielschiff:
Im Bereich des Spielschiffs gilt ebenfalls die Elternaufsicht. Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass Ihre Kinder den nötigen Sicherheitsabstand von 1,5 Meter einhalten. Bitte helfen Sie mit, damit alle Kinder die Möglichkeit zum Spielen erhalten.

• Bitte halten Sie die Abstandsregeln auch bei den Sitzgelegenheiten und den Liegeflächen ein.
• Der Kiosk und Biergarten haben geöffnet. Es gelten die bestehenden Vorschriften über die
Gastronomiebetriebe in Bayern.

Folgende Einrichtungen sind in dieser Badesaison geschlossen oder außer Betrieb:

o Warmduschen und Umkleiden im Sanitärbereich
o Kneippbecken
o Sprudelsteine, Massagedüse (Nichtschwimmerbereich)
o Sprungbereich am Steg

Der einfache Wechsel von einem Bereich in den anderen ist untersagt!

Die Kontrollen übernehmen die anwesenden Aufsichten.

Wichtiger Hinweis: Den Anweisungen des Personals oder weiteren Beauftragten ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Verstößen gegen die Auflagen und Vorschriften ist das Personal berechtigt ein Hausverbot aussprechen!

Die Verantwortlichen der Gemeindeverwaltung appellieren an die Eigenverantwortung aller Besucher. Diese spielt eine wesentliche Rolle, um einen ordnungsgemäßen Badebetrieb zu gewährleisten und funktioniert nur, wenn sich alle vernünftig verhalten.

Dann steht trotz Corona einer schönen Badesaison 2021 nichts entgegen!