• Industriedenkmal Ampfing
    Industriedenkmal Ampfing
  • Industriedenkmal Ampfing
    Industriedenkmal Ampfing

Industriedenkmal

Die Gemeinde Ampfing steht in einem für das Bundesland Bayern außergewöhnlich intensiven Verhältnis zur Energietechnik und -wirtschaft. Seit 1979 zeigt sich das auch im Wappen der Gemeinde. Es trägt seit dieser Zeit neben zwei gekreuzten Morgensternen, die an die letzte Ritterschlacht bei Ampfing von 1322 erinnern, auch einen Bohrmeißel, der auf die Öl- und Gasfunde in der Gegend um Ampfing hinweist.

Das Industriedenkmal umfaßt insgesamt vier Exponate der Energiegewinnung, die den Bezug Ampfings zum Thema Energie unterstreichen. Nachstehend stellen wir die Exponate kurz vor.