Kultur im neuen Gewand

Über dreißig Jahre wurde durch den Kommunalen Kulturkreis Ampfing, unter Leitung von Heinz-Rudolf Huber, seiner Frau Hildegard und dem gesamten Team, die Kulturarbeit in Ampfing auf höchstem Niveau betrieben.

Nach deren Rückzug haben nun die Verantwortlichen im Rathaus auch für dieses Jahr ein Programm für Ampfing auf die Beine gestellt das sich sehen lassen kann. Anders als bisher wird es keine Sommerabende im August mehr geben, sondern über das erste Oktoberwochenende eine „Kleine Kulturwoche“ in der Schweppermannhalle an der Schulstraße!

Wir dürfen Ihnen bereits heute das vorläufige Programm vorstellen und hoffen auf eine große Besucherzahl zu den jeweiligen Veranstaltungstagen.

  • Donnerstag, 3. Oktober 2019, 20.00 Uhr, Schweppermannhalle Ampfing: „The Heimatdamisch“ – Circus Oberkrain
  • Samstag, 05. Oktober 2019, 20.00 Uhr, Schweppermannhalle Ampfing:  Claudia Koreck – Best of
  • Sonntag, 6. Oktober 2019, 19.30 Uhr Schweppermannhalle Ampfing:  „Fräulein Kitty und die Spitzbub‘n“

„WILLKOMMEN, BIENVENUE, WELCOME TO CIRCUS OBERKRAIN“

 Donnerstag, 03.10.2019, 20 Uhr in Ampfing

Manege frei für das neue Programm von THE HEIMATDAMISCH. Die Formation um ihren Bandleader, Arrangeur und musikalischen Chef Florian Rein demonstriert in ihrem neuen Programm ein weiteres Mal, wie gut aktuelle Charthits, Rockklassiker und Popsongs der 80er und 90er im Oberkrainer-Sound funktionieren. Egal ob Guns n’ Roses’ „Sweet Child of Mine“, „Thunderstruck“ von AC/DC oder Britney Spears’ „Hit me baby one more time“, THE HEIMATDAMISCH zieht all diesen Hits die Lederhosen an und überrascht auch dieses Mal wieder mit ausgetüftelten und witzig-überraschenden Arrangements.

Tuba, Akkordeon und Schlagzeug treiben den powervollen Groove voran und legen das musikalische Bett für den dreistimmigen Bläsersatz, der gekonnt mal ganz original im Oberkrainer-Style, dann wieder funky und tight das Power-Gesangsduett umspielt.

Die Allstar-Combo um Bananafishbones-Schlagzeuger Florian Rein vereint einige Top-Musiker aus ganz Bayern. Allesamt studierte Vollprofis, vereint sie doch die Liebe zu dieser außergewöhnlichen Formation und zur Oberkrainer-Musik, die sich vor allem in den 70er und 80er Jahren millionenfach verkaufte, aber nach wie vor nichts an ihrer Power und ihrem Drive verloren hat. Neben Sängerin Conny Kreitmeier (BR Schleichfernsehen, Orchester Bürger-Kreitmeier, Eisbrecher) steht als weiterer Sänger Bastian Starflinger auf der Bühne, Bruder von Django3000-Chef Florian Starflinger. Trompeter Dominik Glöbl ist neben seinen Aktivitäten als Mitglied von Dreiviertelblut und den bayerischen Löwen vor allem auch als Moderator im Bayerischen Fernsehen bekannt. Bandleader Florian Rein ist nicht nur Bananafishbones-Gründungsmitglied und Schlagzeuger in diversen weiteren Formationen, sondern auch erfolgreicher Musikproduzent im eigenen „Bergbeatstudio“.

THE HEIMATDAMISCH hat durch verschiedene Fernsehauftritte, unter anderem die Übertragung ihres Live-Konzerts vom Münchner Oktoberfest deutschlandweit große Popularität erlangt. Ihr 2017 auf Facebook eingestelltes Video „Highway to Hell“ erreichte innerhalb weniger Monate über 34 Millionen Facebook-Followers in ganz Europa und den USA! Verschiedene US-Radiosender und US- Musik-Magazine berichteten über die Band. Das Video wurde inzwischen über 16 Millionen mal heruntergeladen. Im vergangenen Jahr waren sie auf allen großen Festival-Bühnen in Deutschland und Europa vertreten, u.a. Woodstock der Blasmusik (30.000 Besucher), Paaspop-Festival Niederlande (größtes Rockfestival in Holland, 40.000 Besucher), Fonnefeesten-Festival Belgien (Headliner vor 8000 Zuschauern), Brasswiesn, Voixjam, WorldBlasmusicDays etc. 2018 spielten sie über 70 Konzerte in Deutschland, Frankreich, Norwegen, Belgien, Tschechien, Niederlande, Luxembourg, Österreich. Für 2019 und 2020 liegen Einladungen und Anfragen unter anderem aus Norwegen, Schweden, Belgien, Holland, Frankreich, Brasilien und den USA vor!

Das neue Programm „Circus Oberkrain“ garantiert atemberaubende Artistik auf dem Akkordeon, jonglierende Trompeter, balancierende Klarinettisten, Tubisten in luftiger Höhe, Nervenkitzel ohne Ende und vielleicht sogar den ein oder anderen Löwen! Und natürlich 100% Power, Party-Stimmung, musikalische Virtuosität, ausgefeilte Arrangements, Showeinlagen, Unterhaltung und Entertainment und ein Vollgas-Nonstop-Programm, egal ob auf großen Festival- und Open Air Bühnen, Stadtfesten, Bierzelten, Clubs oder sonstigen Party-Events.

Weitere Info, Videos und Soundbeispiele unter www.theheimatdamisch.de

Pressezitate:

  • „Heavy Oberkrainer-Groove!“ (SZ)
  • „Witzig und hochmusikalisch“ (SZ)
  • „Charthits im Oberkrainer-Sound“ (AZ)
  • „The Heimatdamisch zieht den großen Rockklassikern die Lederhosn an.“ (MM)
  • „Begeistert mitklatschendes Publikum, stehende Ovationen am Ende des Konzerts: ausdauernde zweieinhalb Stunden haben The Heimatdamisch im ausverkauften Zirkuszelt ihr Publikum voll im Griff“ (Passauer Neue Presse)
  • Steppenwolf in Lederhosen: The Heimatdamisch rockt das Festzelt“ (SZ)

>>> zum Ticketvorverkauf <<<


Claudia Koreck – Best of

Samstag, 05.10.2019, 20 Uhr in Ampfing

Bereits der erster Song Fliang der Singer/Songwriterin aus dem Jahre 2007 wurde ein Hit und brachte den bayerischen Dialekt nach langen Jahren wieder in den Mainstream.

Claudia Koreck gilt daher als Vorreiterin und Begründerin der sogenannten Neuen Bayerischen Welle und der Marke Heimatsound.

Seitdem hat sie etliche 100.000 Platten verkauft, ist mit Edelmetall ausgezeichnet worden und schaffte es durch Kontinuität, dieses Niveau über die Jahre hinweg aufrechtzuhalten. 

Die junge Frau mit der warmen kräftigen Stimme hat bisher neun Alben veröffentlicht und zählt zu den erfolgreichsten Singer/Songwriterinnen in Deutschland. Als Textdichterin und Komponistin ihrer eigenen Werke blickt sie auf ein hitreiches Repertoire, – sowohl bei ihren Musikprojekten -, als auch mit ihren Kinderalben (Geschichten und Lieder), die sie zusätzlich für Kinderbühnen adaptiert hat. 

Als Autorin und Singer /Songwriterin schrieb und performte sie Lieder für und mit diversen deutsche Künstler, kollaborierte u.a. mit Disney, Joseph Vilsmaier, US Musiker/Surfer Donavon Frankenreiter. Mit ihrer Barfuss um die Welt-Tournee und ihren Stadien Support Shows für die legendären The Eagles, konnte sie auch ein internationales Publikum über die bayrisch/deutschen Grenzen hinaus begeistern. 

2019 ist die Singer/Songwriterin erstmals mit einem Best Of Programm auf Konzert Tournee. 

Die preisgekrönte Musikerin kann live eine unglaubliche Intimität erzeugen und sich der Musik zart und leise hingeben; sie kann aber auch laut werden und ihre ganze Kraft in die sehr unterschiedlichen, doch immer aufregenden Arrangements der exzellenten Band legen. 

Leise, laut, intim, kraftvoll, humorvoll – dieses emotionale Wechselspiel ist es, was ihre Live-Performances so unglaublich macht. 

Denn LIVE ist ihr Lieblingszustand.

>>> zum Ticketvorverkauf <<<


„Fräulein Kitty und die Spitzbub´n“

Sonntag, 06.10.2019, 19.30 Uhr in Ampfing

Unter dem Motto „Die Liebe ist ein seltsames Spiel“ konzertiert das Ensembl „Fräulein Kitty und die Spitzbub‘n“ Katharina Wittmann (Sopran) und Tobias Gründl (Tenor) gemeinsam mit dem Pianisten Markus Speckbacher am Sonntag den 06.10.2019  um 19.30 Uhr bei den Ampfinger Kulturabenden.

Freuen Sie sich auf ein gehobenes Unterhaltungsprogramm, in dem mit Witz und Charm durch die facettenreichsten Instanzen der Liebe geführt wird. Durchleben Sie an diesem Konzertabend nochmals die ersten Annäherungsversuche, die Phasen der Hingabe und Leidenschaft, die Erfüllung der geheimsten Träume und zu guter Letzt die ernüchternde Rückkehr in die bitterkalte Realität.

Mit Nummern wie „Ich bin nur gut, wenn keiner guckt“ zeigt der anfänglich noch schüchterne und introvertierte Tenor dem Publikum wie schwer es ist, trotz digitalem Zeitalter, den ersten Schritt eines Flirts zu wagen. Fräulein Kitty hingegen versteht es analog mit viel Charisma den Männern bei Liedern wie „Bell ami“ und „Du bist nicht der erste, aber der letzte könntest du sein“ den Kopf zu verdrehen. Begleiten Sie das Trio auf ihrer Reise durch die Phasen der Liebe und freuen Sie sich auf Nummern wie „Ich brech die Herzen der stolzesten Frauen“, „Nur nicht aus Liebe weinen“ und lassen Sie sich am Ende bitte nicht vom „Nachtgespenst“ erschrecken.

>>> zum Ticketvorverkauf <<<