Kreuzweg_Beitrag

Kreuzweg zerstört – 5000 EUR Belohnung

KreuzwegIn der Nacht zum Donnerstag (von 10. auf 11. Mai 2017) haben bislang unbekannte Täter am Kreuzweg im Isental in Ampfing acht Stelen zerstört. Dazu muss der Täter oder die Täter mit brachialer Gewalt  vorgangen sein. Entweder mit einem Hammer oder schweren Gegenstand wurden von der Ampfinger Seite her, acht der 14 Stelen zerstört.

Wieder einmal muss man sich fragen, warum diese sinnlose Gewalt an den wertvollen Figuren sein muss. Die Polizeidienststelle Mühldorf a. Inn hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Der Schaden beträgt weit mehr als 15.000,00 EUR. Für Hinweise, die zur Ermittlung der oder den Täter/n führen, hat die Gemeinde Ampfing eine Belohnung in Höhe von 5.000,00 EUR ausgesetzt.

Hinweise bitte direkt an die Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn unter Telefon 08631/3673-0.