DB Netze: Bohrungen

Die DB-Netze informiert uns mit Schreiben vom 20.09.2019 über Bohrungen zwischen Ampfing und Tüßling:

gern möchten wir Sie darüber informieren, dass im Zeitraum zwischen dem 01. Oktober 2019 und dem 31. Januar 2020 Sondierungen und Erkundungsbohrungen im Rahmen der Planungen für die Ausbaustrecke “München-Mühldorf-Freilassing/Burghausen (ABS 38)” stattfinden. Sobald die genauen Zeiten feststehen, zu denen gebohrt wird, werden wir diese auf unserer Webseite unter www.abs38.de/meldungen.html veröffentlichen.

Im Rahmen der Elektrifizierung der ABS 38 werden Oberleitungsmasten entlang der Gleise errichtet. Durch die Bohrungen soll festgestellt werden, welche Bodenverhältnisse vorliegen, wo die Masten stehen können und wie sie gegründet werden müssen. Die Arbeiten werden u.a. mittels Rammsondierungen entlang der Bahnstrecke Ampfing-Mühldorf-Tüßling durchgeführt.

Einige der Bohrungen, im Zeitraum vom 01. Oktober 2019 bis zum 15. November 2019, können nur nachts (22:00 Uhr – 8:00 Uhr) in genehmigten Sperrpausen durchgeführt werden, da mit den eingesetzten Maschinen aus Sicherheitsgründen nicht am befahrenen Gleis gearbeitet werden darf. Tagsüber können aufgrund des Schienenverkehrsaufkommens keine ausreichend langen Sperrpausen eingerichtet werden. Leider sind die Bohrungsarbeiten durch den Einsatz der Rammgeräte mit Lärm verbunden. Die Arbeiten werden von der Firma IFB Eigenschenk GmbH im Auftrag der DB Netz AG ausgeführt.

Zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr kommt es auf Grund der Bohrungen nicht. Für die Untersuchungen im Bereich zwischen Ampfing und Mühldorf wird u.a. die fünftägige Totalsperrung vom 30. Oktober bis zum 05. November 2019 zum Einsatz der Brücken in Walpertskirchen und Dorfen genutzt.

Die Anwohner, die unmittelbar in der Nähe des Gleises wohnen, werden wir per Postwurfsendung informieren. Auch über die regionale Presse kündigen wir die Arbeiten an. …

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an abs38@deutschebahn.com. Weitere Informationen zum Projekt “München-Mühldorf-Freilassing/Burghausen (ABS 38)” finden Sie unter www.abs38.de.

Quelle: Schreiben der DB Netze vom 20.09.2019